© by Ortsgemeinde Berod. Proudly created with Wix.com

Allgemeines

Behörden-
wegweiser

Notruf Polizei: 110

Notruf Feuerwehr: 112

Rettungsdienst: 19222

Krankenhaus Altenkirchen: 02681/88-0

Krankenhaus Hachenburg: 02662/85-0

​Verbandsgemeinde Altenkirchen:

02681/85-0

Digitalisierung

Die Gemeinde Berod ist durch die Kevag Telekom bereits an das Breitbandnetz angeschlossen. Es können Tarife mit bis zu 300 MBit/s Internet/Telefon abgeschlossen werden.

Zudem ist fast überall in Berod 4G empfangbar durch den Sendemast am Sportplatz.

Einkaufen im Dorf

Berod selbst verfügt aktuell über keine dauerhaften Einkaufsmöglichkeiten.

Sie können die wichtigen Dinge aber im Dorfladen in Wahlrod erhalten.

Zudem halten in Berod folgende Lebensmittelwagen:

- Bäckereiverkauf - Di. + Fr. + Sa.

- Eierverkauf - 14tägig Sa.

- Obst & Gemüse - Mi. (G. Dames 02662-3807)

Öffentliche Einrichtungen

Ev. Gemeindehaus der Kirchengemeinde Wahlrod in Berod.

Details zu Veranstaltungen finden Sie auf der Website der Kirchengemeinde und unter dem folgenden Link:

Das Bürgerhaus

Suchen Sie geeignete Räumlichkeiten für eine Feier mit der Familie, mit Freunden oder im Verein?
Dann finden Sie hier weitere Informationen:

Öffentlicher Nahverkehr

Durch Berod fahren die Linie 123 und 124, die Sie bis nach Altenkirchen bringen.

 

Über den nachfolgenden Link gelangen Sie direkt zum aktuellen Linenfahrplan:

 

 

 

 

 

Ruhewald

Im Beroder Wald finden Sie eine Vielzahl von gut ausgeschilderten Rad- und Wanderwegen.

Entdecken Sie die Seen des ehemaligen Quarzitbruchs oder genießen Sie einfach nur die Ruhe.

Kindergarten

Berod verfügt über keinen eigenen Kindergarten, allerdings finden sich sowohl öffentliche als auch kirchliche Kindergärten in der direkten Nachbarschaft wie zum Beispiel in Gieleroth und Wahlrod.

Der öffentliche Kindergarten in Gieleroth wird auch mit einem Kindergartenbus aus Berod angefahren.

Schule

Die Grund- und weiterführenden Schulen für die Kinder aus Berod befinden sich in Alternkirchen und sind von Berod aus mit dem Bus erreichbar.

Kleider- und Glascontainer

Zwei Kleidercontainer zur Entsorgung von Altkleidern und Schuhen finden Sie auf der hinteren Zufahrt des Bürgerhauses.

Die Glascontainer zur Entsorgung von Altglas sind aktuell auf dem Parkplatz des Friedhofs (oberhalb von Berod) zu finden. Um eine Lärmbelästigung zu vermeiden, sind die Einwurfzeiten von 7:00-20:00 Uhr.

Friedhof

Oberhalb von Berod befindet sich ein kleiner Ortsfriedhof mit eigener Kapelle.

Alle Informationen rund um eine Beerdigung auf dem Friedhof von Berod finden Sie auf dieser Seite, weiter unten unter "Formales" in der Friedhofssatzung und der Friedhofsgebührensatzung.

Backes

Der "Backes" von Berod findet sich in direkter Nähe zum Bürgerhaus. Ein Backhaus, auch Gemeindebackhaus, ist ein einfacher Zweckbau mit zentralem oder teilweise die Außenwände bildenden Backofen.

In Berod wird der Backes regelmäßig angeheizt um Brot auf Bestellung zu backen oder natürlich zu verschiedenen Veranstaltungen.

Formales

Sonstiges

Nachhaltige Projekte

Die Herausforderungen an nachhaltige Entwicklung sind enorm. Rund zwei Drittel der weltweit verbrauchten Energie, 60 Prozent des Wasserverbrauchs und 70 Prozent der Treibhausgase entfallen auf Städte und Dörfer. Urbanisierung, Klimawandel und demografischer Wandel zwingen Metropolen und Orte dazu, ihre Infrastrukturen leistungsfähiger zu machen. Mit innovativen Technologien können Planer unsere Städte und Orte umweltfreundlicher machen, ihnen eine höhere Lebensqualität bieten und dabei Kosten sparen.

Die Umsetzung zur Sanierung der Straßenbeleuchtung, durch den Einsatz von LED Leuchtmitteln in der Rhein- und Brunnenstraße in Berod, ist abgeschlossen. Ziel war und ist es, durch die Sanierung mittels des Einsatzes der energieeffizienten LED Leuchtmittel und einer geeigneten Steuer- und Regelungstechnik, den Energieverbrauch der Straßenbeleuchtung um mindestens 60% gegenüber dem Altbestand zu senken.

Auf einer Länge von 1,65km, sind 50 Leuchten, die mit jeweils 2 x 36W und einer nicht regelbaren Systemleistung von 102 Watt in der Rheinstraße und 95 Watt in der Brunnenstraße in Leuchtstoffröhren ausgestattet waren, durch 50 Leuchten mit LED Leuchtmitteln mit einer regelbaren Systemleistung von je 64 Watt in der Rheinstraße und 28 Watt in der Brunnenstraße ausgetauscht worden.

Durch die "Sanierung der Straßenbeleuchtung" macht die Ortsgemeinde Berod einen Schritt in eine nachaltige Zukunft. Es ergibt sich eine jährliche Stromeinsparung von 13.798,00 kWh und damit verbunden eine CO2 Einsparung von 162,82 Tonnen. Die Maßnahme wurde mit 40% vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit gefördert. Projektträger ist das Forschungszentrum Jülich.

Gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages

ev. Kirchengemeinde Berod/Wahlrod

ev. Kirchen-gemeinde Wahlrod

Die Kirche wurde am 20. Oktober 1852 eingeweiht. Sie liegt sichtbar auf einer Anhöhe des Nachbarortes Wahlrod. Zum Kirchspiel der Kirchengemeinde Wahlrod gehören die Gemeinden Wahlrod, Berod und Borod.

Weitere Informationen finden Sie unter dem folgenden Link auf der Seite der Kirchengemeinde: